Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter unter der Rubrik Interaktiv-Verweise-Newsletter und Sie erhalten monatlich neue Informationen über unser Engagement für Eimsbüttel!
Archiv
Seit 2008 hat Hamburg eine Radverkehrsstrategie. So soll unter anderem der Anteil des Radverkehrs am Verkehrsmix von 9% auf 18% verdoppelt werden (Basis 2002). Der CDU-geführte Senat hat damit den Grundstein zur Fahrradmetropole Hamburg gelegt. Unsere Fraktion führt die Arbeit auf bezirklicher Ebene fort.
weiter

Bürgerdialog und -beteiligung steht derzeit hoch im Kurs. Für die unterschiedlichsten Themen entstehen vielerorts Bürgerinitiativen. Nahezu alle Parteien bemühen sich, bürgerliches Engagement zu loben und fordern breitere und intensivere Beteiligungen, insbesondere zu Wahlkampfzeiten.
weiter

SPD bremst StadtRAD und switchh aus

Auf Antrag unserer Bezirksfraktion sollte ein switchh-Punkt auf dem südlichen Tibarg erreichtet werden, StadtRAD-Station inklusive. Die SPD lehnte den Antrag in der Bezirksversammlung jedoch ab.

weiter

Hamburg/Niendorf: Immer mehr Bürgerinnen und Bürger nutzen den ÖPNV mit seinen zusätzlichen Angeboten wie StadtRAD und Carsharing. Sogenannte switchh-Punkte sollen den Umstieg erleichtern. Die CDU-Fraktion beantragt nun in der Bezirksversammlung Eimsbüttel die Einrichtung für den südlichen Tibarg in Niendorf. 

weiter

Über Sinn und Unsinn des sogenannten Busbeschleunigungsprogramms wurde bereits viel diskutiert und geschrieben. Selbst Experten bezweifeln den Mehrwert für den Fahrgast. Unlängst hat sich eine Volksinitiative gegen das 260 Millionen Euro teure Debakel der SPD gebildet.

weiter

Immer mehr Bürger in Eimsbüttel verschönern das Stadtbild in ihrer Umgebung, indem sie auf öffentlichen Grünflächen Blumen pflanzen oder sogar kleine Beete anlegen und diese pflegen. Die CDU begrüßt dies und unterstützt das Engagement mit einer politischen Initiative in der Bezirksversammlung.

weiter

Ende April stellte unser Abgeordneter Carsten Ovens gemeinsam unserer Bezirksfraktion in der Bezirksversammlung Eimsbüttel den Antrag Radwegemarkierungen in kritischen Verkehrsbereichen. Trotz der bevorstehenden Wahlen bekam unsere Initiative auch die Unterstützung der anderen Fraktionen.
 
weiter

Am vergangenen Donnerstag trafen sich die gewählten Mitglieder der Bezirksversammlung Eimsbüttel zu konstituierenden Sitzung. Nach wenigen Minuten folgte gleich die erste Unterbrechung – wenn auch geplant.

 

weiter

Nachdem vor einigen Monaten der Tod der kleinen Yagmur die Stadt erschütterte, rückt erneut der Bezirk Eimsbüttel in den Mittelpunkt eines grausigen Vorfalles. Zwei Schnelsener Kinder mussten im letzten Moment aus einer vollkommen verwahrlosten Familie gerettet werden.

weiter

Der Radverkehr in Hamburgs wächst Jahr für Jahr. Das soll auch so sein. Dazu entwickelte der CDU-geführte Senat im Jahr 2008 die Hamburger Radverkehrsstrategie. Ziel ist eine Verdopplung des Radverkehrs auf 18% des Gesamtverkehrsaufkommens. Dabei muss auch sichergestellt werden, dass die Verkehrssicherheit gewährleistet bleibt, so steht es auf dem Papier.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon