Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge
11.10.2017
Situation an der Kreuzung Kieler Straße/Volksparkstraße/Sportplatzring – Referentenanforderung
Die Kreuzung Kieler Straße/Volksparkstraße/Sportplatzring weist trotz Umbaus noch Mängel auf. Bereits in der Vergangenheit gab es diesbezüglich Anträge in der Bezirksversammlung Eimsbüttel, die Nachbesserungen forderten. Zuletzt wurde im Dezember 2016 beantragt, dass im Kreuzungsbereich Kieler Straße/Sportplatzring/Volksparkstraße die Linksabbiegespur in die Kieler Straße sicherer gestalten werden sollte. Die Verkehrsdirektion teilte daraufhin mit, dass die Verkehrssituation an der Stelle der Polizei bekannt sei und bereits verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrslage am Knoten getroffen wurden. U.a. das Anbringen des Hinweiszeichens „Linksabbieger, Vorsicht Gegenverkehr“ (07.09.2015) und die Markierung einer Haltlinie und die Weißmarkierung des Bordsteins im direkten Abbiegebereich an der dortigen Mitteltrennung (13.12.2015) . Trotzdem sei die Unfalllage in 2016 nicht spürbar zurückgegangen. Auch eine erneute detaillierte Unfallauswertung konnte die Ursachen der Unfälle nicht erklären. Weitere Untersuchungen, auch vor Ort, waren noch nicht abgeschlossen und die Unfallkommission sollte sich in ihrer Sitzung im Februar 2017 erneut damit befassen. Auch die Querung der Kieler Straße, in Höhe des Rewe-Marktes, ist für Fußgänger nicht optimal, da insbesondere ältere Menschen oftmals auf der Mittelinsel die nächste Grünphase für Fußgänger abwarten müssen, um die Straße vollständig überschreiten zu können.
Die CDU-Fraktion Eimsbüttel möchte, dass die zuständige Fachbehörde einen Referenten bzw. eine Referentin in den Regionalausschuss Stellingen entsendet, um dort über die aktuellen Erkenntnisse zur Unfalllage auf der Kreuzung Kieler Straße/Volksparkstraße/Sportplatzring sowie Verbesserungsmöglichkeiten zu berichten.
aktualisiert von Kunrede, 11.10.2017, 11:38 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon