Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter unter der Rubrik Interaktiv-Verweise-Newsletter und Sie erhalten monatlich neue Informationen über unser Engagement für Eimsbüttel!
Pressemeldungen
22.02.2016
Sportstättensanierung fortsetzen - Finanzierung sichern, damit Schulsporthallen für den Vereins- und Wettkampfsport erhalten bleiben
Die CDU Bezirksfraktion Eimsbüttel begrüßt den Antrag der SPD-Fraktion, die Finanzierung der Sportstättensanierung zu sichern. Die CDU-Fraktion fordert darüber hinaus, künftig auch die Mehrkosten für die Bedarfe des Vereins- und Wettkampfsports bei der Sanierung von Schulsporthallen im anstehenden Haushalt 2017/2018 einzuplanen. Zu diesem Zweck sollte ein Titel in Höhe von 600.000,- € jährlich im Haushalt eingerichtet werden. Niels Böttcher, sportpolitischer Sprecher der CDU Bezirksfraktion Eimsbüttel dazu: „Die Dekadenstrategie Sport soll das Profil der Sportstadt Hamburg im Breiten– und im Leistungssport verbessern, das muss die Erhaltung der Schulsporthallen für den Vereins- und Wettkampfsport unbedingt beinhalten. Ein entsprechender Haushaltstitel ist daher erforderlich. Wir halten 600.000,- € jährlich für eine realistische Summe.“
Die in Planung befindliche Sanierung der Schulsporthalle Rellinger Straße hat gezeigt, dass Schulbau Hamburg die Sanierung der Schulsporthallen für den schulischen Bedarf plant. Damit die Halle dem Vereins- und Wettkampfsport erhalten bleibt, müssen die Mehrkosten durch Sonderprogramme oder Sondermittel gedeckt werden. Das kann kein Dauerzustand sein.
aktualisiert von Kunrede, 22.02.2016, 12:57 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon