Pressearchiv

23.06.2020   Stärkung des Eimsbütteler Gastgewerbes in Zeiten der Corona-Krise
Gemeinsame Pressemitteilung

Für viele Eimsbüttelerinnen und Eimsbütteler ist ein Restaurantbesuch, der Gang in die Bar / das Café um die Ecke oder das Verweilen an sonnigen Tagen in der Lieblingseisdiele eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Das soll auch nach d...

19.06.2020   Ein Bewässerungskonzept für Eimsbüttel
Gemeinsame Pressemitteilung

Nach diversen Hitzesommern zuvor steht laut Prognosen auch in diesem Sommer wieder eine extreme Dürreperiode bevor. Auch Hamburg bekommt die Auswirkungen der Klimakrise zu spüren. Besonders Stadtbäume sind durch die trockenen Sommermonate extrem belastet....

10.06.2020   Belebung der Grelckstraße als Stadtteilzentrum: Mehr Platz und Aufenthalts¬qualität, höherer Grünanteil und Stärkung des lokalen Gewerbes
Gemeinsame Pressemitteilung

Die Grün-Schwarze Koalition arbeitet weiter an der lebenswerten und nachhaltigen Zukunft Eimsbüttels. Durch den Dreiklang „mehr Platz und Aufenthalts­qualität für Menschen“, „höherer Grünanteil“ und „St&aum...

27.04.2020   Digitale Chancengleichheit für Kinder in öffentlicher Unterbringung – Einrichtungen mit WLAN und PC-Infrastruktur ausstatten
Gemeinsame Pressemitteilung

In Hamburg sind immer noch wenige Flüchtlingsunterkünfte mit Internet, meistens in Gemeinschaftsräumen, ausgestattet. In anderen Unterkünften gibt es ein provisorisches Netz, über Hotspots. In den 14 Eimsbütteler Einrichtungen zwischen Harv...

16.04.2020   Solidarisch. Bezirklich. Gemeinsam durch die Krise: Sondermittel i.H. von 100.000 € für Soforthilfe reserviert
Gemeinsame Pressemitteilung
Zur Meldung

In Zeiten der Corona-Pandemie zeigen sich viele Eimsbüttelerinnen und Eimsbütteler sehr solidarisch mit ihren Mitmenschen. Ob zahlreiche Nachbarschaftshilfen für ältere oder gesundheitlich vorbelastete Menschen, „Gabenzäune“ für...

14.01.2020   gemeinsame Presseerklärung
Erste Fahrradstraße in Niendorf: König-Heinrich-Weg wird umgewidmet

Die Wegeführung für den Fuß- und Radverkehr im Garstedter Weg entspricht weder den aktuellen gesetzlichen Vorschriften, noch ist der Erhaltungszustand zufriedenstellend. So kommt es zu vermeidbaren Konflikten auf dem Hochbordradweg, die mit einem ernstzu...

10.12.2019   gemeinsame Presseerklärung
Schutz und ökologische Aufwertung der Moorweide

Die Grün-Schwarze Koalition in Eimsbüttel hat in der vergangenen Bezirksversammlung ein Antragspaket zur Moorweide eingebracht, das jetzt intensiv im zuständigen Ausschuss beraten wird. Zum einen soll die kommerzielle Nutzung der Großen Moorweide un...

09.12.2019   gemeinsame Presseerklärung
„Wir wollen gestalten“

Nach intensiven und guten Gesprächen innerhalb der Fraktionen sowie zwischen den Koalitionspartnern werden GRÜNE und CDU erneut einen Antrag zur Wahl der Bezirksamtsleitung einreichen. Damit unterstreichen beide Parteien ihren Gestaltungswillen für Eimsb&...

06.12.2019   Pressemitteilung
Wir unterstützen den Wiederaufbau der Bornplatzsynagoge

In ihrer gestrigen Sitzung hat die Bezirksversammlung Eimsbüttel einen durch die CDU initiieren fraktionsübergreifenden Antrag beschlossen, in dem sie sich für den Wiederaufbau der Bornplatzsynagoge (heute Joseph-Carlebach-Platz) ausspricht und die Bezirk...

28.10.2019   CDU- und GRÜNE- Bezirksfraktion Eimsbüttel unterstützen die Idee zum Wiederaufbau der Synagoge am Bornplatz
Gemeinsame Pressemitteilung

 In einem Interview äußerte der Hamburger Landesrabbiner Bistritzky heute die Idee, die Bornplatzsynagoge (heute Joseph-Carlebach-Platz) im Grindelviertel wiederaufzubauen. Dazu erklärt Johannes Weiler, Parlamentarischer Geschäftsführer d...

18.07.2019
Die CDU-Bezirksfraktion Eimsbüttel hat sich konstituiert.

Vier alte und fünf neue Bezirksabgeordnete bilden die neue neunköpfige CDU-Fraktion. Kontinuität gibt es in der Fraktionsführung. Der kaufmännische Angestellte Rüdiger Kuhn (51, Niendorf) wurde wieder zum Fraktionsvorsitzenden, der Versiche...

22.03.2019
Serviceparkplätze für Eimsbüttel

Onlinehandel wird immer beliebter, immer mehr Menschen beziehen Pflegeleistungen zu Hause und auch in den engen Wohngebieten Eimsbüttels müssen Handwerker Sanieren oder Reparieren. Problem dabei: Alle benötigen Fahrzeuge für Pakete oder Material. Nur...

Nach oben