Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
29.03.2018
Zum Schutz unserer Kinder — Zebrastreifen im Baumacker erhalten!
Der Zebrastreifen im Baumacker soll, wenn es nach dem Willen der Verkehrsbehörde geht, mit dem Umbau der Straße verschwinden. Die CDU Bezirksfraktion Eimsbüttel setzt sich für den Verbleib eines Zebrastreifens vor dem neuen Eingang der Max-Traeger-Grundschule, in deren unmittelbarer Nachbarschaft sich auch eine Kita sowie ein Jugendtreff befinden, ein. Ein entsprechender Antrag wurde für die Sitzung der Bezirksversammlung am Donnerstag, 29.03.2018, eingereicht. Dazu der verkehrspolitische Sprecher Hans-Hinrich Brunckhorst: „Ich verstehe nicht, dass die Behörde hier nicht über ihren Schatten springt, um unsere Kinder auf dieser Straße, wo auch die Metrobuslinie 4 fährt, vor dem Verkehr zu schützen.“ Auch für Sören Ehrlich, Regionalsprecher der Fraktion für den Bereich Stellingen/Eidelstedt und Ortsvorsitzender in Eidelstedt, ist das Handeln der Verkehrsbehörde unverständlich. „Ein Zebrastreifen ist der beste und kostengünstigste Schutz zur Überquerung der Straße.“ Die einschlägigen Regelungen sehen zwar Fußgängerüberwege in Tempo-30-Zonen als entbehrlich an, aber sie sind dennoch erlaubt. Insbesondere dann, wenn sich dort Schulwege oder Kindertagesstätten befinden.
aktualisiert von Kunrede, 09.04.2018, 12:38 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon