Kein Durchkommen beim Friedhof Stellingen

Die CDU-Fraktion hat bereits im November einen Antrag gestellt in dem ein weiterer Zugang zum Friedhof gegenüber dem S-Bahnhof Stellingen gefordert wurde. Dieser sollte für Besucher, die mit dem ÖPNV anreisen, mehr Komfort schaffen aber auch eine angenehmere Wegeverbindung zwischen Bahnhof und Johann-Wenth-Straße für Fußgänger bieten.
Zwei Monate brauchte die Mehrheitskoalition um den Antrag endlich zu beraten, und letztendlich doch abzulehnen.
 
Dazu Hans-Hinrich Brunckhorst, Mitglied im Regionalausschuss (CDU-Fraktion): „Mir ist es völlig unverständlich, warum man den Fußgängern nicht einen besseren Komfort gönnen will. Friedhofsanlagen sind doch auch Grünanlagen die Erholung bieten sollen. Für die älteren Besucher, die mit dem ÖPNV anreisen, hätte ich mir kürzere Wege zum Friedhof gewünscht.“

 

Nach oben